Einzelansicht

Blick über den Fichtelberg, hin zum Fichtelberg-Plateau. © WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. 2019

JWM 2020 - 40 Nationen am Start zur JWM 2020

Allgemein

40 Nationen am Start zur JWM 2020

 

Am 31.12.2019, dem letzten Tag des letzten Jahres, hatten die Wintersport-Nationen ihre finale Chance, sich für die FIS Nordic Junior + U23 Cross-Country Ski Weltmeisterschaft, die vom 28. Februar bis 8. März 2020 in Kurort Oberwiesenthal stattfinden wird, anzumelden. Diese Chance haben 40 Nationen für sich genutzt und stellen die Veranstaltung mit ihrer Teilnahmebestätigung auf die gewohnt anspruchsvollen, internationalen Beine. 

 

Zur 43. Nordic Junior Ski Weltmeisterschaft werden die Nationen Andorra, Armenien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Kanada, Kasachstan, Kroatien, Island, Italien, Japan, Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slovenien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, und Weißrussland an den Start gehen. In all diesen Nationen werden sich Nachwuchssportler in ihren entsprechenden Disziplinen für die Teilnahme an der JWM 2020 qualifizieren. Einige von ihnen, auch aus der heimischen Region, haben bereits zum Sommer Grand Prix der Nordischen Kombination in Oberwiesental eindrucksvoll bewiesen, wo ihre Qualitäten liegen. Doch es bleibt weiterhin spannend, bis die finalen Sportler für die Teilnahme feststehen. Eins ist allerdings sicher: es handelt sich um die besten der Welt.

 

Die Vorbereitungen auf die Veranstaltung selbst laufen unterdessen auf Hochtouren. Die Sportstätten sind soweit bereit und wurden schon Anfang Dezember durch den Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und den Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel, sowie den Bürgermeister von Kurort Oberwiesenthal Mirko Ernst und die Präsidentin des WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. Heike Smolinski eröffnet und übergeben. Jetzt fehlt nur noch etwas mehr Schnee auf dem Fichtelberg. Da dieser im Dezember noch auf sich warten ließ, fand nur der FIS-Cup Skisprung statt. An diesem Wochenende wird nun der verschobene Continental Cup in der Nordischen Kombination nachgeholt. Der Eintritt ist frei. Informationen zum Wettkampfgeschehen finden Sie unter www.wsc-erzgebrige.de

 

Zum attraktiven Rahmenprogramm der bevorstehenden JWM gehören natürlich auch die geschätzten Events rundum. Am Eröffnungs-Samstag (29.02.2020) wird direkt nach der aufregenden Eröffnungsfeier, bei welcher die 40 teilnehmenden Nationen gegen 19 Uhr einmarschieren und sich präsentieren werden, auf der Freilichtbühne am Fuße des Fichtelbergs die Band „EXPECT“ mit ihrem bunten Cover-Programm aus dem Rock- und Pop-Genre die Veranstaltungswoche musikalisch eröffnen. Am darauf folgenden Sonntag (07.03.2020) spielt direkt nach der Siegerehrung die „Peter Maffay Showband“. Am Freitag davor (06.03.2020) findet, ebenso direkt nach der Siegerehrung der Gewinner des Tages, mit der großen JWM-Party ein weiteres Event-Highlight statt. Genauere Infos zum Rahmenprogramm und Ablauf, auch zum Showact für den 6. März, wird es in den kommenden beiden Wochen auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung, www.jmw2020.de geben. Newsletter folgen. Schauen Sie also immer mal rein. 

 

Wer gern bei der FIS Nordic Junior + U23 Cross Country Ski Weltmeisterschaft 2020 in Kurort Oberwiesenthal dabei sein möchte, der kann das bereits ab sechs Euro (Tageskarte Kind) Eintrittspreis tun. Etwas exklusiver, mit Vollverpflegung, Blick hinter die Kulissen und Führung mit Experteneinblick durch die Sportstätten, durch die Skisprung-Legende Jens Weißflog, gibt es mit dem VIP-Ticket, welches bereits ab 42,00 Euro pro Tag erworben werden kann. Tickets und alle Infos zur Veranstaltung, sowie die passende Winterbekleidung gibt es ebenso unter www.jwm2020.de

 

Blick über den Fichtelberg, hin zum Fichtelberg-Plateau. © WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. 2019

Blick über den Fichtelberg, hin zum Fichtelberg-Plateau. © WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. 2019